Seite verlassen / leave this page

Kochen - weltweit



Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Graf Spee Grundschule in Essen besuchen am 7. Mai das EWL. Sie wollen herausfinden mit welchen Energiequellen man bei uns und in Afrika kocht und welche Probleme sich (bei uns oft nicht sichtbar) daraus ergeben. Spannend wird es beim Wett-Kochen zwischen Stromplatte, Gaskocher, 3-Steine-Feuer, Holzsparkocher (SAVE80) und den beiden Solarkochern. Wer gewinnt? Wie schmecken die Würstchen?

Und hier die Teams:

Team 1: Die "Klassiker" fossil: Kochen mit Strom und Gas

100_0208.JPG
Während man sich an anderer Stelle noch mit dem Feuer plagt wird hier schon das Ergebnis des Versuchs getestet. Selbstverständlich sind Strom- und Gasverbrauch schon festgestellt worden.

Team 2: Der Klassiker Solar - das Modell SK 700 der EG Solar

100_0206.JPG
Selbst die Klein-Ausführung des weltweit erfolgreichen Solarkochers SK 14 schafft es 1 Liter Wasser "würstchenheiß" werden zu lassen. Die Solarexperten messen schon nach wenigen Minuten mehr als 60 Grad Celsius. Allerdings meint es das Wetter auch gut. Strahlende Sonne mit 930 Watt pro m² Leistung. Wer braucht da noch Strom aus der Steckdose?

Team 3: Die Solar-Girls mit ihrer Sonnen-Kiste

solarkocher1.jpg
Die Temperatur in der Kiste steigt sehr schnell auf über 100 Grad Celsius, aber dann dauert es doch eine Weile, bis die Würstchen heiß sind. Der glänzende Topf ist nicht optimal für einen Solarkocher. Doch es herrscht Zuversicht, dass "Frau" nicht mehr lange warten muss.

Team 4: So kocht die Welt: das 3-Steine-Feuer

3steine2.jpg
Weltweit kochen die meisten Menschen am offenen 3-Steine-Feuer. Nach dem Kochen erfolgt jetzt die Auswertung. Der Holzverbrauch wird ermittelt und es wird festgehalten, dass trotz guter Feuerungstechnik eine Menge Rauch entstanden ist.

Team 5: High Tech: der SAVE 80 - 80% weniger Holzverbrauch und kaum Rauch

save80_2.jpg
Die Holzspar-Experten sind sich sicher: ihr Kocher hat gut abgeschnitten, auch wenn er bei der geringen Wassermenge seine Vorteile noch nicht richtig ausspielen konnte. Die Würstchen haben jedenfalls geschmeckt.

Einen Projektbericht über den Einsatz dieses Kochers in Nigeria finden Sie auf der homepage von Lernen Helfen Leben eV. Der Einsatz der Kocher wird als Klimaschutzprojekt unterstützt.
Informations about this project are also available in English.


zurück zu AgendaTage